deu  |  eng

07/2011

Aus Alt mach Neu

Da die berühmten 3D-Pferde in Münster
schon ganz schön in die Jahre gekommen waren,
beauftragte uns die LVM mit einem 1:1 Nachbau,
um die Pferde wieder in altem, neuem Glanz
erstrahlen zu lassen.

Altdaten waren nicht vorhanden und
so zeichneten wir die Neonsysteme
der beiden Pferde akribisch neu.

Unsere teils frei schwebenden „Supermonteure“
fügten dann mit viel Fingerspitzengefühl und
in tagelanger Arbeit die rund 1.100 Meter Kabel,
620 hochzerbrechlichen Neonsysteme und
135 Transformatoren zu zwei blau leuchtenden
3D-Kunstwerken zusammen.

Nun erstrahlen die beiden Neonpferde wieder
in der Halle der LVM-Hauptverwaltung
sowie in der Vitrine am Straßenrand und
sind ein Blickfang der ganz besonderen Art.