deu  |  eng

06/2014

 Konzern VKB

Marktauftritt 2020 -
Außenkennzeichnung und Schaufenstergestaltung

Für die Außenkennzeichnung und Schau-
fenstergestaltung erhalten die Regional-
marken des Konzerns VKB ein neues CI,
das sukzessive auf die rund 420 Agenturen
und 38 Geschäftsstellen der Versicherungs-
kammer Bayern, 120 Agenturen der Feuer-
sozietät Berlin und 35 Standorte der CONSAL
Beteiligungsgesellschaft AG übertragen
werden soll.

Zentrales Gestaltungselement ist das außer-
gewöhnlich flache, modular aufgebaute Fas-
sadenband von nur 50 mm Tiefe mit Marken-
und Vertriebspartnerelementen. Dieses
Fassadenband bietet maximale Flexibilität
und lässt die Anlage edel erscheinen. Eine
Herausforderung hinsichtlich homogener,
stoßfreier Ausleuchtung.

Unser Forschungs- und Entwicklungsteam
entscheidet sich für die Kombination von
innovativer Fluter-Technik und digital be-
druckter Streuscheibe, deren aufgebrachtes
Punktraster sich zur Mitte hin verdichtet,
um dem Lichtabfall entgegenzuwirken.
So kann die Anzahl der LEDs auf ein Mini-
mum reduziert werden. Dies wirkt sich posi-
tiv auf das Wärmemanagement und somit
auf die Lebensdauer der LEDs aus.

Damit im Auf- und Durchlicht das Blau der
Versicherungskammer Bayern 1:1 dem CI
entspricht, kommt ein eigens angemischtes
Acrylglas zum Einsatz. In einer ausgiebigen
Bemusterung werden die verschiedenen
Elemente der Innen- und Außenwerbung
präsentiert.

Die Ergebnisse unserer Konzeptentwicklung
sind so überzeugend, dass wir einen fünf-
Jahresvertrag erhalten und erste Projekte
bereits realisiert haben.